/ user experience design

UX-Begriffe kurz erklärt: "User Journey"

Was versteht man eigentlich unter einer "User Journey"

Die User Journey beschreibt die Reise des Nutzers und fasst seine Erlebnisse vom ersten Kontakt zum Produkt (oder einer Dienstleistung) über den gesamten Nutzungsprozess zusammen.

Dabei ist es das Ziel, die wesentlichen Touchpoints (Berührungspunkte) der Nutzer zu identifizieren und für jeden Touchpoint weitere Aspekte zu beleuchten wie z.B. die zum jeweiligen Zeitpunkt benötigen Daten & Informationen sowie unbewusste Bedürfnisse, Erwartungen & Enttäuschungen während der Produktnutzung.

Im Lean UX Prozess wird die User Journey in der ersten Phase des Iterationszyklus “Think - Make - Check” angewandt, um den Nutzungsprozess zu verstehen und Ideen zu generieren: Nicht erfüllte Erwartungen / Enttäuschungen stellen Brüche dar und bieten Potential für die zu entwickelnde oder optimierende Anwendung. Es können Chancen erkannt und neue Produktideen generiert werden.