Behind my personal scenes
berlin

Behind my personal scenes

Sharing is caring. Sagt man. Ich bin skeptisch. Aber wenn Kollegen um Veröffentlichung bitten. Also gut. Hier meine bisher interne Geschichte vom Hinfallen und Wiederaufstehen. 03.09.2018 Hinfallen Warum der Männerspagat sich – zumindest bei mir selbst – nicht durchgesetzt hat. Wir sind nun wirklich in Berlin angekommen. Nach nur 9 Monaten Immobiliensuche sind wir letztes Wochenende in unsere neue Wohnung eingezogen. Und wie das so ist, gibt es dann natürlich viel zu tun und aufzubauen.

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE
berlin

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE

Unternehmen 4.0 - 2018, Vieles in Bewegung Veränderung. Im letzten Quartel 2017 haben wir angefangen mit Objectives and Key Results zu arbeiten. Wir haben gelernt, es als Instrument einzusetzen, das uns hilft, da anzukommen, wo wir hinwollen. Anfang 2018 haben wir als neues Betriebssystem für die EUROPACE AG Holokratie „by the book“ ausgerufen. Gleichzeitig war die Zeit der Performance Dialoge und damit verbunden in vielen Teams jede Menge Fragen, Unsicherheiten, nicht überall und immer Begeisterung.

Meinung, Informationsbeitrag und Einwand bei Meetings in der Selbstorganisation
selbstorganisation

Meinung, Informationsbeitrag und Einwand bei Meetings in der Selbstorganisation

Meetings. Ob im Rahmen von Selbstorganisation oder im normalen Arbeitsalltag, entlang holakratischer oder soziokratischer Prozesse - in jedem Meeting begegnen sich Menschen die etwas gemeinsam haben. Es soll ein Problem diskutiert werden, eine Lösung ausgearbeitet oder eine Entscheidung getroffen werden. Der eigentliche Meetingzweck ist hoffentlich für jeden Teilnehmer bekannt und im Idealfall teilen alle Teilnehmer dasselbe Verständnis über diesen Zweck. In der Theorie wird das Erfüllen dieses Zwecks, das Erreichen des Ziels durch Faktoren wie:

Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof
europace

Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof

Vier inspirierende und intensive Tage Holacracy Practitioner Training in Zürich - mit Dwarfs & Giants Vier Tage - meine vier Key Learnings Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof! Tag 1: Sieben Menschen aus verschiedenen Unternehmen gemeinsam in einer Testfirma. Interessant. Unterschiedliche Erfahrungen, Haltungen und Unternehmenskulturen machen sehr deutlich: klare Accountabilities und Rollen helfen und doch wird bei - sagen wir - herausfordernder Kultur der Zusammenarbeit an vielen Stellen Reibung entstehen.

#arbeitanders
arbeitanders

#arbeitanders

Be.Relevant Am 13.05.2018 in der Welt am Sonntag: „Wenn Yong-Kyu Lee in Südkorea Geld überweist, ist das natürlich in zwei Minuten beim Empfänger. Wenn er die Wohnung aufschließt, tut er das selbstverständlich mit seinem Fingerabdruck. Und wenn er irgendwo bezahlen will, zückt er dafür sein Handy – was sonst? Doch der international erfolgreiche Pianist lebt auch in Deutschland, das inzwischen seine Heimat geworden ist. Hier muss er ständig einen Bund klimpernder Schlüssel mit sich herumtragen, dazu eine Geldbörse mit vielen schweren Münzen, und alles geschieht unendlich viel langsamer, nicht nur bei der Banküberweisung.

Self Organization - Do's and Don'ts
sociocracy

Self Organization - Do's and Don'ts

Our unit was established in summer 2015 and is a merger from three different teams. Right from the start (with little to no knowledge of holacracy and sociocracy) we used circles and consent (IDM). This combination results in circles that are primarily formed around competences and a decision process that nobody liked. Early in 2017, we started to learn more about sociocracy with an initial workshop from Bernhard Bockelbrink from S3 and with the help and consulting from Ted Rau from SoFA.

  • leif
    leif
Europace ist startklar für Holakratie
selbstorganisation

Europace ist startklar für Holakratie

TL;DR Die initiale Rahmenstruktur von Europace steht. Für die EUROPACE Plattformentwicklung gibt es einen verbindenden Kreis “Produktentwicklung”. Jeder Kreis bei Europace soll nach Regeln der Holakratie arbeiten - das sind unsere initialen gemeinsamen Spielregeln bei Europace. Dort, wo sie nicht passen, werden wir sie anpassen. Verantwortlich für den Change ist der #ep_orga Circle, der aus Vertretern der Units besteht. Er begleitet die Teams und Kollegen bei der Einführung von Holakratie.

sociocracy in an agile world - our talk at the International Sociocracy Online Conference - May 1st
soziokratie

sociocracy in an agile world - our talk at the International Sociocracy Online Conference - May 1st

Michael Geiß and me are talking about sociocracy in an agile world at the International Sociocracy Online Conference. We’ll talk about how we formed a cross-functional unit out of 3 teams. Instead of autocracy or anarchy we use sociocracy to foster alignment and autonomy, while taking our long time agile software development practices into account. Besides our talk there are at lot of other interesting talks, like What does S3 bring to Sociocracy?

  • leif
    leif
Die Kreise mit Leben füllen - Nominierung und Driver Mapping
soziokratie

Die Kreise mit Leben füllen - Nominierung und Driver Mapping

Unsere initialen Erfahrungen beim Einführen von Soziakratie führten dazu, dass in jedem Kreis ein Circle Coordinator (CC) gewählt wurde und abschließend der General Circle entstand. Dieser bekam den zuvor definierten Auftrag die Domänen und Treiber für unsere Kreisorganisation zu definieren bzw. dies in die Unterkreise mitzugeben. Im Folgenden möchte ich auf den Ablauf und auf unsere Erfahrungen mit diesen beiden wichtigen Schritten zu unserer Selbstorganisation eingehen. Wir nominieren die Circle Coordinators Bottom-Up Der Circle Coordinator ist für die Organisation und den operationalen Betrieb eines Kreises verantwortlich.

Selbstorganisation - Do’s and Don’ts
selbstorganisation

Selbstorganisation - Do’s and Don’ts

Die Privatkredit Unit (PKU) wurde Mitte 2015 aus drei Bereichen gegründet und nutzt seitdem Kreise und Konsent. Anfang 2017 haben wir begonnen uns in Soziokratie (und S3) einzuarbeiten und sind dabei unsere Organisation darauf umzustellen. Bei der Selbstorganisation sowohl im Kontext der PKU als auch außerhalb haben wir unterschiedliche Verhalten und Probleme wahrgenommen und Erfahrungen gesammelt. Einige dieser wollen wir hier nochmals kurz verdeutlichen und zusammenfassen, um die anschließenden Empfehlungen besser nachvollziehen zu können.

  • leif
    leif
Soziokratie zur Stärkung der Selbstorganisation und Autonomie - ein Erfahrungsbericht
soziokratie

Soziokratie zur Stärkung der Selbstorganisation und Autonomie - ein Erfahrungsbericht

Unser Ziel ist es, eine funktionierende Selbstorganisation im Team zu etablieren. Vor kurzem haben wir unsere Organisationform hinterfragt und mittels der Soziokratie unserem Ziel entsprechend angepasst. Die dabei gemachten Erfahrungen, möchte ich an dieser Stelle gerne teilen. Vor etwas 2 Jahren haben wir eine vollfunktionale Unit gegründet, die sich dem Thema Privatkredit widmet und vom Vertrieb, über die Produktentwicklung bis zum eigenem Betrieb reicht. Dazu haben wir Kollegen aus 2 agile Entwicklungsteams zusammengebracht und das Key Accounting integriert.

Verteilte Verantwortung mittels soziokratischen Mitteln wahrnehmen
empowerment

Verteilte Verantwortung mittels soziokratischen Mitteln wahrnehmen

Warum Ich bin Führungskraft und war Head Architekt in einem unser agilen Entwicklungsteams. Der Gedanke, dass eine Person fest die Rolle Head Architekt inne hat ist meiner Vorstellung nach nicht mehr zeitgemäß. Laut unserer damaligen Definition sollte sie hauptsächlich die technische und fachliche Konsistenz der Anwendungsarchitektur und die Einhaltung von Qualitätsstandards sicherstellen sowie technische Ideen und Innovationen steuern. Zusätzlich war sie für den teamübergreifenden Austausch verantwortlich. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, entschied ich mich schon früh die Verantwortung mit dem Team zu teilen.

  • leif
    leif