Schmetterlinge in einem Technologieunternehmen
agil

Schmetterlinge in einem Technologieunternehmen

Susanne Schwarzer, Lead Link People & Network, Europace AG _TL;DR: _“Die größte innere Revolution, die wir starten können, ist die eigene Schöpferkraft wieder anzuerkennen.” (L.M.Seiler)__ Gemeinsam Wachstumspfade betreten Teil 1: Vom Fehlerzoom zur Schöpferkraft Wir sind Europace. Europace, ein Technologieunternehmen, heute würde man sagen ein “Fintech”, das über lange Jahre fest im Markt etabliert ist. UND wir sind auf dem Weg. Auch auf dem, ein wirklich selbstorganisiertes Unternehmen zu werden, das sich seiner Leistungskraft bewusst ist und das den Markt neu gestalten wird.

Alles bleibt anders
munter

Alles bleibt anders

TL;DR Mein Nachname ist jetzt Münter. Sonst ändert sich nichts. “Wie? Seit 11 Jahren verheiratet und jetzt änderst du deinen Nachnamen? Geht das denn? Warum machst du das? Und wieso du den Namen von Caro und nicht andersherum?” Nun. Wir sind Eltern geworden. Spät und nach langer Zeit. Und jetzt sind wir zu Dritt. Und das ist natürlich erst mal großartig. Faszinierend, verbunden und das große Wunder, dass so viele schon kennen.

Behind my personal scenes
berlin

Behind my personal scenes

Sharing is caring. Sagt man. Ich bin skeptisch. Aber wenn Kollegen um Veröffentlichung bitten. Also gut. Hier meine bisher interne Geschichte vom Hinfallen und Wiederaufstehen. 03.09.2018 Hinfallen Warum der Männerspagat sich – zumindest bei mir selbst – nicht durchgesetzt hat. Wir sind nun wirklich in Berlin angekommen. Nach nur 9 Monaten Immobiliensuche sind wir letztes Wochenende in unsere neue Wohnung eingezogen. Und wie das so ist, gibt es dann natürlich viel zu tun und aufzubauen.

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE
berlin

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE

Unternehmen 4.0 - 2018, Vieles in Bewegung Veränderung. Im letzten Quartel 2017 haben wir angefangen mit Objectives and Key Results zu arbeiten. Wir haben gelernt, es als Instrument einzusetzen, das uns hilft, da anzukommen, wo wir hinwollen. Anfang 2018 haben wir als neues Betriebssystem für die EUROPACE AG Holokratie „by the book“ ausgerufen. Gleichzeitig war die Zeit der Performance Dialoge und damit verbunden in vielen Teams jede Menge Fragen, Unsicherheiten, nicht überall und immer Begeisterung.

Meinung, Informationsbeitrag und Einwand bei Meetings in der Selbstorganisation
selbstorganisation

Meinung, Informationsbeitrag und Einwand bei Meetings in der Selbstorganisation

Meetings. Ob im Rahmen von Selbstorganisation oder im normalen Arbeitsalltag, entlang holakratischer oder soziokratischer Prozesse - in jedem Meeting begegnen sich Menschen die etwas gemeinsam haben. Es soll ein Problem diskutiert werden, eine Lösung ausgearbeitet oder eine Entscheidung getroffen werden. Der eigentliche Meetingzweck ist hoffentlich für jeden Teilnehmer bekannt und im Idealfall teilen alle Teilnehmer dasselbe Verständnis über diesen Zweck. In der Theorie wird das Erfüllen dieses Zwecks, das Erreichen des Ziels durch Faktoren wie:

...Mein erstes Mal - 4 Tage@Europace...
praktikum

...Mein erstes Mal - 4 Tage@Europace...

Unter dem Slogan „Zukunft@Europace“ absolvierte ich mein Kurzpraktikum bei der Europace AG. Für vier Tage durfte ich mir ein Bild vom System, den Abläufen innerhalb des Systems und besonders von den Menschen, die dort tätig sind, machen. Ich hatte keine konkreten Vorstellungen von dem, was auf mich zu kommen wird. Im Thema der Softwareentwicklung stecke ich nun auch nicht wirklich drin, sodass ich womöglich nicht viel der Inhalte zu hundert Prozent verstehe.

  • Phil Leuci
Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof
europace

Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof

Vier inspirierende und intensive Tage Holacracy Practitioner Training in Zürich - mit Dwarfs & Giants Vier Tage - meine vier Key Learnings Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof! Tag 1: Sieben Menschen aus verschiedenen Unternehmen gemeinsam in einer Testfirma. Interessant. Unterschiedliche Erfahrungen, Haltungen und Unternehmenskulturen machen sehr deutlich: klare Accountabilities und Rollen helfen und doch wird bei - sagen wir - herausfordernder Kultur der Zusammenarbeit an vielen Stellen Reibung entstehen.

#arbeitanders
arbeitanders

#arbeitanders

Be.Relevant Am 13.05.2018 in der Welt am Sonntag: „Wenn Yong-Kyu Lee in Südkorea Geld überweist, ist das natürlich in zwei Minuten beim Empfänger. Wenn er die Wohnung aufschließt, tut er das selbstverständlich mit seinem Fingerabdruck. Und wenn er irgendwo bezahlen will, zückt er dafür sein Handy – was sonst? Doch der international erfolgreiche Pianist lebt auch in Deutschland, das inzwischen seine Heimat geworden ist. Hier muss er ständig einen Bund klimpernder Schlüssel mit sich herumtragen, dazu eine Geldbörse mit vielen schweren Münzen, und alles geschieht unendlich viel langsamer, nicht nur bei der Banküberweisung.

International Sociocracy Online Conference - all talks are now online!
sociocracy

International Sociocracy Online Conference - all talks are now online!

Michael Geiß and I were flashed when we saw over 170 people in one zoom room. Wow. It was exciting to give our talk that way, thanks Sociocracy For All for this opportunity. All talks are now online and are roughly 15 min short. Please take a look at these great resources and appetizers! Here is our talk sociocracy in an agile world (~12min). Our unit is ~30 people strong and is using sociocracy, while our company (~150 people) around us is using holacracy.

Europace ist startklar für Holakratie
selbstorganisation

Europace ist startklar für Holakratie

TL;DR Die initiale Rahmenstruktur von Europace steht. Für die EUROPACE Plattformentwicklung gibt es einen verbindenden Kreis “Produktentwicklung”. Jeder Kreis bei Europace soll nach Regeln der Holakratie arbeiten - das sind unsere initialen gemeinsamen Spielregeln bei Europace. Dort, wo sie nicht passen, werden wir sie anpassen. Verantwortlich für den Change ist der #ep_orga Circle, der aus Vertretern der Units besteht. Er begleitet die Teams und Kollegen bei der Einführung von Holakratie.

Verteilte Verantwortung mittels soziokratischen Mitteln wahrnehmen
empowerment

Verteilte Verantwortung mittels soziokratischen Mitteln wahrnehmen

Warum Ich bin Führungskraft und war Head Architekt in einem unser agilen Entwicklungsteams. Der Gedanke, dass eine Person fest die Rolle Head Architekt inne hat ist meiner Vorstellung nach nicht mehr zeitgemäß. Laut unserer damaligen Definition sollte sie hauptsächlich die technische und fachliche Konsistenz der Anwendungsarchitektur und die Einhaltung von Qualitätsstandards sicherstellen sowie technische Ideen und Innovationen steuern. Zusätzlich war sie für den teamübergreifenden Austausch verantwortlich. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, entschied ich mich schon früh die Verantwortung mit dem Team zu teilen.

  • leif
    leif