Behind my personal scenes
berlin

Behind my personal scenes

Sharing is caring. Sagt man. Ich bin skeptisch. Aber wenn Kollegen um Veröffentlichung bitten. Also gut. Hier meine bisher interne Geschichte vom Hinfallen und Wiederaufstehen. 03.09.2018 Hinfallen Warum der Männerspagat sich – zumindest bei mir selbst – nicht durchgesetzt hat. Wir sind nun wirklich in Berlin angekommen. Nach nur 9 Monaten Immobiliensuche sind wir letztes Wochenende in unsere neue Wohnung eingezogen. Und wie das so ist, gibt es dann natürlich viel zu tun und aufzubauen.

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE
berlin

WAS ICH SEHE, WENN ICH AUF EUROPACE SCHAUE

Unternehmen 4.0 - 2018, Vieles in Bewegung Veränderung. Im letzten Quartel 2017 haben wir angefangen mit Objectives and Key Results zu arbeiten. Wir haben gelernt, es als Instrument einzusetzen, das uns hilft, da anzukommen, wo wir hinwollen. Anfang 2018 haben wir als neues Betriebssystem für die EUROPACE AG Holokratie „by the book“ ausgerufen. Gleichzeitig war die Zeit der Performance Dialoge und damit verbunden in vielen Teams jede Menge Fragen, Unsicherheiten, nicht überall und immer Begeisterung.

Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof
europace

Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof

Vier inspirierende und intensive Tage Holacracy Practitioner Training in Zürich - mit Dwarfs & Giants Vier Tage - meine vier Key Learnings Ohne Kultur ist Holakratie halt auch doof! Tag 1: Sieben Menschen aus verschiedenen Unternehmen gemeinsam in einer Testfirma. Interessant. Unterschiedliche Erfahrungen, Haltungen und Unternehmenskulturen machen sehr deutlich: klare Accountabilities und Rollen helfen und doch wird bei - sagen wir - herausfordernder Kultur der Zusammenarbeit an vielen Stellen Reibung entstehen.

#arbeitanders
arbeitanders

#arbeitanders

Be.Relevant Am 13.05.2018 in der Welt am Sonntag: „Wenn Yong-Kyu Lee in Südkorea Geld überweist, ist das natürlich in zwei Minuten beim Empfänger. Wenn er die Wohnung aufschließt, tut er das selbstverständlich mit seinem Fingerabdruck. Und wenn er irgendwo bezahlen will, zückt er dafür sein Handy – was sonst? Doch der international erfolgreiche Pianist lebt auch in Deutschland, das inzwischen seine Heimat geworden ist. Hier muss er ständig einen Bund klimpernder Schlüssel mit sich herumtragen, dazu eine Geldbörse mit vielen schweren Münzen, und alles geschieht unendlich viel langsamer, nicht nur bei der Banküberweisung.

Europace ist startklar für Holakratie
selbstorganisation

Europace ist startklar für Holakratie

TL;DR Die initiale Rahmenstruktur von Europace steht. Für die EUROPACE Plattformentwicklung gibt es einen verbindenden Kreis “Produktentwicklung”. Jeder Kreis bei Europace soll nach Regeln der Holakratie arbeiten - das sind unsere initialen gemeinsamen Spielregeln bei Europace. Dort, wo sie nicht passen, werden wir sie anpassen. Verantwortlich für den Change ist der #ep_orga Circle, der aus Vertretern der Units besteht. Er begleitet die Teams und Kollegen bei der Einführung von Holakratie.

Mein Fazit von der manage agile 2014 in Berlin
agil

Mein Fazit von der manage agile 2014 in Berlin

Letzte Woche fand die Konferenz manage agile vom 27.-30.10.2014 in Berlin statt. Am Montag gab es Ganztagesworkshops, am Dienstag und Mittwoch dann Frontalvorträge und am Donnerstag Halbtagesworkshops. Ich habe mangels für mich interessanter Themen den Montag ausgelassen und bin am Dienstag eingestiegen. Bei mir sind ein paar Aussagen hängengeblieben, die ich mehr oder weniger in allen von mir besuchten Vorträgen (17 Stück!) gehört habe. Am eindrücklichsten war die Aussage, dass die Jobbeschreibung für Manager neu geschrieben werden muss.

berlin

Fotos von der Java 8-Party in Berlin

Wie bereits im IT-Blog angekündigt fand am letzten Donnerstag (20.03.2014) die Java 8-Party in Berlin in Zusammenarbeit mit dem Java Magazin bei Hypoport statt. Zur gleichen Zeit wurde auch die Java 8-Veröffentlichung in München gefeiert. Die Veranstaltung in Berlin eröffneten Java-Magazin-Chefredakteur Sebastian Meyen und Jörg Müller. Als Experten vor Ort waren die Oracle-Java-Experten Wolfgang Weigend, Dalibor Topic und Paul Sandoz, die mit ihren Talks das Publikum begeisterten. Im Anschluss daran spielte die Band Shearer und rundete den Abend musikalisch ab.

Das Java Magazin veranstaltet in Kooperation mit Hypoport eine „Java 8 Party“ in Berlin
berlin

Das Java Magazin veranstaltet in Kooperation mit Hypoport eine „Java 8 Party“ in Berlin

Am 18. März wird das Programm Java 8 final erscheinen, der Höhepunkt in der Java-Welt 2014. Dies nimmt das Java Magazin zum Anlass, um zusammen mit uns im Rahmen einer „Java 8 Party“ am 20. März 2014 in unseren Räumen in Berlin die Veröffentlichung zu feiern. Parallel wird es eine Veranstaltung in München geben, die im Holiday Inn Munich – City Centre stattfinden wird (auch eine Liveschalte zwischen den beiden Parties ist geplant).

stoos

RE:LEAD Meetup des #Stoos-Netzwerks bei HYPOPORT

TL;DR: monatliches Treffen des Berliner Stoos-Netzwerks findet im Oktober 2012 bei HYPOPORT statt. Termin: 16.10.2012, 19:00 Uhr. Anmeldung über Amiando-Webseite. Das Stoos-Netzwerk ist eine Gruppe von Menschen, deren Ziel sich vielleicht mit „besseres Management für die Menschen in den Organisationen“ paraphrasieren läßt. Die Motivation und das Selbstverständnis dieser Gruppe sind Gegenstand des Stoos Communiquets: „Wenn wir heute über Führung in Organisationen nachdenken, stimmen uns viele Entwicklungen äußerst nachdenklich. Wir erkennen das Festhalten an der linear-mechanistischen Denkweise, beobachten wie Organisationen den Fokus auf Aktienkurse anstatt auf begeisterte Kunden legen und sehen Wissensarbeiter, deren Meinungen von ihren Vorgesetzten ignoriert werden.

  • ghostadmin